Zürcher Wirtschaftsmonitoring September 2021

Zürcher Wirtschaftsmonitoring September 2021 | 16. September 2021

Verbesserte Wirtschaftslage im dritten Quartal - Im Kanton Zürich hat sich die Wirtschaftslage im dritten Quartal 2021 weiter verbessert. Die meisten Branchen haben sich gut von der Krise erholt. Die Geschäftslage der Banken befindet sich sogar auf einem Rekordhoch. Steigerungsbedarf gibt es weiterhin im Zürcher Gastgewerbe, wo noch immer die Gäste fehlen. Deutlich entspannt hat sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt; die Arbeitslosenquote sank im August den sechsten Monat in Folge.

Zürcher Wirtschaftsmonitoring September 2021 // Schliessen

Zürcher Wirtschaftsmonitoring Juni 2021 | 10. Juni 2021

Die sich verbessernde epidemiologische Lage und die Lockerung der staatlichen Einschränkungsmassnahmen beflügeln die Zürcher Wirtschaft. Im zweiten Quartal weisen mit Ausnahme des Gastgewerbes alle Branchen eine positive Geschäftslage aus. Weiter sind auch die Geschäftserwartungen... // Weiterlesen
Die sich verbessernde epidemiologische Lage und die Lockerung der staatlichen Einschränkungsmassnahmen beflügeln die Zürcher Wirtschaft. Im zweiten Quartal weisen mit Ausnahme des Gastgewerbes alle Branchen eine positive Geschäftslage aus. Weiter sind auch die Geschäftserwartungen sehr optimistisch. Gemäss Prognosen dürfte die Wirtschaftsleistung dieses Jahr um 3,4% wachsen. Entspannung macht sich auch auf dem Arbeitsmarkt breit: Die Arbeitslosenquote sinkt seit März kontinuierlich. Dieser Abwärtstrend dürfte in den Sommermonaten weitergehen.

Zürcher Wirtschaftsmonitoring Juni 2021 // Schliessen

Zürcher Wirtschaftsmonitoring März 2021 | 9. März 2021

Nach einem schwierigen Winter bleibt die Zürcher Wirtschaftslage weiter angespannt. Zürcher Wirtschaft zwischen Sorge und Hoffnung... // Weiterlesen
Nach einem schwierigen Winter bleibt die Zürcher Wirtschaftslage weiter angespannt. Im Gegensatz zur ersten Welle zeigt sich eine Zweiteilung der Wirtschaft: Während das Geschäft in vielen exportorientierten Branchen wieder relativ gut läuft, kämpfen die meisten binnenorientierten Branchen mit grossen Nachfrageeinbrüchen, allen voran das Gastgewerbe. Über alle Branchen hinweg betrachtet fallen die Einschätzungen zur zukünftigen Geschäftslage wieder etwas optimistischer aus als noch Ende 2020.

Zürcher Wirtschaftsmonitoring März 2021 // Schliessen

Die Arbeitslosigkeit steigt | 3. Februar 2021

Die Folgen der Corona-Krise machen sich auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar und führen in vielen Branchen zu Stellenabbau, gekürzten Arbeitspensen und Umstrukturierungen. Insbesondere in Phasen, in der viele Personen auf Stellensuche sind, ist aktives Netzwerken wichtig. Das Mentoring Programm unterstützt Stellensuchende dabei ihr berufliches Netzwerk zu erweitern. // Weiterlesen
Die Folgen der Corona-Krise machen sich auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar und führen in vielen Branchen zu Stellenabbau, gekürzten Arbeitspensen und Umstrukturierungen. Insbesondere in Phasen, in der viele Personen auf Stellensuche sind, ist aktives Netzwerken wichtig. Das Mentoring Programm unterstützt Stellensuchende dabei ihr berufliches Netzwerk zu erweitern.

20200617_TagblattStadtZH_mehr Arbeitslose_Mentoring // Schliessen

Zürcher Wirtschaftsmonitoring Dezember 2020 | 5. Januar 2021

Die Wirtschaft konnte sich im Sommer relativ stark erholen, stagniert seit Herbst aber wieder. Nach wie vor leidet Zürich an den ausbleibenden internationalen Städte- und Geschäfts­touristen. Seit Beginn... // Weiterlesen
Die Wirtschaft konnte sich im Sommer relativ stark erholen, stagniert seit Herbst aber wieder. Nach wie vor leidet Zürich an den ausbleibenden internationalen Städte- und Geschäfts­touristen. Seit Beginn der kalten Jahreszeit zeichnen sich auf internationaler Ebene verschiedene Entwicklungen ab. Die Wirtschaftsleistung in Europa schwächelt, in anderen Weltregionen hält der Wirtschaftsaufschwung hingegen an.

Zürcher Wirtschaftsmonitoring Dezember 2020 // Schliessen